Unsere Förderer können alle Arten von festen Materialen fördern und unsere Kunden kommen aus unterschiedlichen Branchen, wie z.B. Metall, Bergbau, Automobile, Automation, Möbel, Recycling, Lebensmittel- und Pharmaunternehmen. Weitere Referenzen und Details, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren.

Swep schätzen die Kompaktheit und Wartungsfreiheit

SWEP in Landskrona habe mehrere Förderer seit 2015 gekauft. In einem seiner grosse Presswerkzeug, die integrierte Black Line 141 und jetzt haben wir dieses Rückgespräch erhielten:

– Ihre Transporter sind klein und dadurch einfach direkt in das Werkzeug zu eingebauen. Die wichtigsten Vorteile sind Zuverlässigkeit und Kompaktheit.

– Nach mehr als einem Jahr haben wir keine Probleme hatten, das Werkzeug arbeitet so gut, dass es nur selten gewartet ist und wir sind sehr zufrieden.

Simon Jansson, Produktionstechniker , SWEP International AB in Landskrona, 2017-03-17

Film schauen »

Troax vom Fördererband zum die elektrische Linear Transporter Schalt

Im Februar 2016 kaufte Troax seinen ersten Black Line Förderer von Conveyor 22. Auf diese sie eine 4,5 m lange Transportschiene gehabt haben = die längste Schiene, die wir bis jetzt geliefert haben. Das Ziel war es, die Wartung der vorhandenen Bandlösung zu vermeiden. Nach einem Jahr der Anwendung ist ihre Erfahrung:

– Wenn wir die Fördererbänder verwenden wir manchmal Probleme zu Produktionsstillständen  geführt. Die Bänder des Öls brechen, die rutschen nach und nach, und wenn sie ausstrecken wird, müssen sie danach gestreckt werden. Der Schrott neigt auch dazu, in den Bands gefangen zu sein.

– Mit Conveyor 22 des Transporter, haben wir überhaupt keine Probleme hatten. Es funktioniert super!

 Mika Lehto, Instandhaltungstechniker , Troax AB in Hillerstorp, 2017-03-16

Film schauen »

Kein Platz für Ausgabegerät  – Schnell Cassette ist die Lösung!

Zu Beginn des Jahres 2017 kaufte EBP in Olofström zwei Förderern mit Einsatz Befestigungs “Quick Cassette” und Transportschienen von Conveyor 22. Quick Cassette ist ein 85 mm hohe Fördereinheit, die in das Presswerkzeug  geschissen wird. Feedback aus dem Prozessingenieur :

– Ohne diese Lösung für das Ausgabe-probleme hatten wir nicht in der Lage gewesen, diese Verdichtungsarbeiten aufzunehmen.

– Das Gerät hat funktionierte vom ersten Tag an. Es ist auch so still, dass man es heruntergefahren riskiert Vergessens, wenn der Arbeitstag vorbei ist.

Patrik Henriksson, Stanzepresse Prozess Ingenieur in EBP i Olofström AB, 2017-02-25

Film schauen »

Warum bauen von uns selbst, wenn “bereit zu gehen“ ist verfügbar?

Im Frühjahr 2015 kaufte Lindab Profil in Förslöv ein Förderer vom Conveyor 22 und baute es in einem ihrer Stanzwerkzeuge in. Der Kauf erfolgte über Rickard Berg, Bimex, einer der Wiederverkäufer von Conveyor 22.

Für eine andere Stanzpresse wurden nun ausgestattet: eine Black Line 141, ein Steady Stand 500 mit dem optionalen 3-Wheel Adapter und eine Schienen-unterstützt mit Schiebeelemente. Die Sortierschiene wird von Lindab selbst entwickelt.

– Wir sind sehr zufrieden mit dem elektrischen Linearförderer, den wir schon seit einiger Zeit nutzen. Es ist wirklich ein Gegensatz zu dem, was wir vorher hatten, weil es so friedlich und ruhig ist.

– Als wir dieses Förderer kauften, ich schaute durch den Produktkatalog und fand Steady Stand. Sofort dachte ich: Warum machen wir es, wenn es schon fertig ist? Dinge können leicht schief gehen, wenn Sie es das erste Mal tun, und es ist zeitaufwändig.

– Der Steady Stand 500, den wir heute erhalten haben, ist stabil und gut funktionierend.

Benny Nordh, Lindab Profil AB, 2016-12-07
Bild von links nach rechts: Anne-Maj Öström, Benny Nordh und Rickard Berg

Film schauen »

Quick Bar vereinfacht und bieten Flexibilität

Jesus lobo 2
Industrias Metálicas Ruiz, ein Presseunternehmen in Nordspanien, kaufte Black Line 121, die Quick Bar und RC22 im Februar 2016. Erklärung des Produktionsleiters:

– Zuerst waren wir besorgt über das derzeitige Tempo der Entladung, aber es stellte sich heraus, dass es schnell genug für unsere Stanzpressen ist.

– Wir sind sehr zufrieden mit der Flexibilität und Komfort durch die Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Es hat sich wirklich unsere Automatisierung verbessert.

– Quick Bar ermöglicht es uns, mehrere Schienen auf dem Förderer zugleich hinzuzufügen, und wir haben Einsparungen bei der Verwendung von mehreren Förderern mit vielen Kabeln und Installationen gemacht. Ersatz von Presswerkzeugen hat jetzt wirklich schnell geworden.

– Die Transport Schienen erfordert auch geringere Höhe als ein herkömmlicher Bandförderer.

Jesús Lobo, Produktionsleiter der Industrias Metálicas Ruiz, 2016-06-08

Film schauen »

Bessere Alternative zu Bandförderern

NIBE in Markaryd hat Bandförder durch unseren Black Line 141 Förderer und RC22 Schienen in der Produktion seit Anfang 2015 ersetzt.

– Anfangs waren wir skeptisch, ob er den Auswurf aufnehmen würde, aber jetzt können wir nur feststellen, dass er sehr gut funktionieret. Wir hatten vorher Bandförderer, aber die konnten nicht in der Breite bei alle unterrichtlichen Presswerkzeugen angepasst werden.

– Es ist so einfach und leicht mit den Schienen. Wir schneiden sie und passen sie in der Breite an genau wie wir wollen. Es gibt uns ganz andere Möglichkeiten, und nun wenden wir sie für alles an…

– Wir sind sehr zufrieden!

Sven-Erik Hjelt, Produktionstechniker der NIBE AB, 2016-05-30

SAPA Profiler empfehlen RC22

– Wir haben unsere Förderer seit zwei Jahren ohne Störungen eingesetzt.
– Die längste Förderschiene die wir haben, ist mehr als 4 Meter lang. Die gewöhnliche Stahlschiene funktionierte nicht zufriedenstellend, aber seit wir von Conveyor 22 die RC22 Schiene benutzen sind wir mit der Funktion sehr zufrieden

Weine Stridh, Sapa Profiler in Vetlanda

Film schauen »

Holzverbinder Herstellung

Eine glückliche Yngve Josefsson von JOMA in Målskog hat das ECS-121 in der Produktion seit Frühjahr 2014.

Flexible und einfach zu handhaben

– Wir haben das ECS-121 in der Produktion und sind sehr zufrieden mit ihm.

– Er hat eine große Flexibilität und ist einfach zu bedienen.

Martin Tonnby, Produktionstechniker von Sigarth AB in Hillerstorp

Noch einen erfolgreiche Zustellung

Mikael Risberg von Gnotec in Reftele ist sehr zufrieden mit seinem Transporter ECS-121 ausgerüstet mit dem neuentwickelten Quick Bar von Conveyor 22.

Film schauen »

Der Zeit der pneumatischen Förder ist vorbei

– Ich habe mit pneumatischen Förderern seit den 90er Jahren gearbeitet, aber ihre Zeit ist nun vorbei , sagt Andree Engrup von ITE Fabriks in Olofström.

– Der Zischlaut des Druckluftförderers war unangenehm, er war schädlich und fast monoton, und über die Ölnebel sollten wir gar nicht erst sprechen. Die elektrischen Förderer stellen auch eine Sicherheit und einen ganz anderen Komfort für uns da. Sie stoppen ja nicht! Elektrik ist unsere einzige Option in der Zukunft.

– Wir sind sehr zufrieden mit unserem Förderer von Conveyor 22 und empfehlen ihn sehr.

Zufriedener Kunde

– Wir sind sehr zufrieden mit Conveyor 22 elektrischen Förderer, sagt Rikard Larsson von Prestando.

– Nach 1 ½ Jahren problemfreien Betrieb können wir das Gerät nur empfehlen.

– Die Investition macht sich schnell bezahlt.

Sandvik Mining

– Für mich ist ein schnelles Agieren und ein guter Service des Anbieters wichtig, welches ich tatsächlich von Conveyor 22 bekommen habe.

– Die Unterstützung war höflich und sehr serviceorientiert.

Henry, Bereichstechniker bei Sandvik Mining

Ford Motor Company

Conveyor 22 hat in den USA durch unsere US Wiederverkäufer Wennberg International Traders LSS, ECS-121 Elektrischer Förderer für die Ford Motor Company geliefert.